Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

Hört endlich auf! - Kommt lasst uns geh'n

Du Welt da draußen – sage mir
Warum sind wir wirklich hier?
Was ist dran an all den Fragen
Die uns Tag für Tag so plagen?
War Gott wohl ein Wesen von einem anderen Stern?
Sind wir dem wahren Gott deshalb oft so unendlich fern?
War Jesus, Buddha oder ein anderer der bessere Erlöser?
Der Streit darum und die Entzweiung macht die Menschen dann Böser.
Sind wir gar Mutanten aus einer atlantischen Sünde?
Wann kommt dann endlich im Bewusstsein die Wende?
So viele Botschaften in dieser Zeit auf dieser Welt
Haben den Blick auf das – was letztlich ganz einfach – verstellt.
Da flüchten die Einen hinaus zu den Sternen 
Da missionieren die anderen und locken sie weg aus den Fernen
Sirius, Orion, Alpha-Centauri es ködern die unendlichen Weiten
Nostalgietrip für alle lenkt so wunderbar ab von den eigenen inneren Pleiten.
Da schreibt dann ein jeder was anderes zur Sache
Da wächst die Verwirrung, sucht ein jeder was den Weg leichter für ihn oder sie mache.
Doch Gott, der Christus, das Licht wohnt in jedem hier auf der Erde

Die 1000 Wege auf einmal zu gehen sind eine zu große Beschwerde

Schnell, schnell muss es gehen 

Wir haben heut keine Zeit

Schnell, schnell soll’s geschehen
Wir sind heut allzeit bereit.
Erleuchtung wird dann zum Leistungsrekord
Doch meist ist das für die Seele der Liebe Mord
Wir reden und lamentieren – welcher ist der WAHRE WEG
Und merken gar nicht die leise Stimme, die leitet, die ist nämlich längst weg.
Hören wir endlich auf über den Weg und das wie uns zu streiten
Lasst uns den Weg doch erst mal richtig in Liebe beschreiten
Niemand ist besser, weiter oder schlechter als ein anderer
Wir alle sind auf dem Rad der Inkarnationen Licht und Liebe suchende Wanderer

Wir schauen im Nächsten in den Spiegel tagtäglich und immer

Das Spiegelbild uns stört, das macht alles noch schlimmer

Erkennen wir – dass wir selbst dort im Spiegel sind

Und ändern wir den Mann, die Frau dort im Spiegel geschwind.
Dann und nur dann kann Bewusstheit erwachen
Dann kann endlich das Licht, die Liebe und die Freude im Leben lachen
Denn Du bist wie ich und ich bin wie Du
Erkennen wir das – gehen wir gemeinsam – und finden im Leben die Ruh
In Liebe und Achtung und Menschlichkeit
Zu sagen: JETZT bin ich mit allen für den Aufstieg zur Liebe bereit.

Copyright by Omkara

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de