Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

Das Prinzip von Ursache und Wirkung - Auszug

"Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung ihre Ursache,

alles was geschieht, geschieht gesetzmäßig,

Zufall ist nur der Name für ein unbekanntes Gesetz.

Es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, aber nichts entgeht dem Gesetz.'' (Kybalion)

Dieses große hermetische Gesetz besagt, dass nichts, aber auch absolut nichts geschieht, ohne dass irgendwann eine Ursache dafür gesetzt wurde. Wir haben in diesem Buch dieses Thema so ausführlich behandelt, und es sollte mittlerweile einem jedem verständlich sein, so dass ich dieses so wichtige Thema der größten Gesetzmässigkeit hier nur noch kurz behandeln möchte, damit uns auch die letzten Zusammenhänge noch klarer werden.

Das gesamte Universum ist von Gesetzmäßigkeiten erfüllt, denn es ist geistig und Geist ist das Gesetz.

Die hermetischen Lehrer sagen, dass der Mensch das Gesetz benutzen kann, um die Gesetze zu überwinden, und dass der höhere Wille immer über den niederen Willen die Oberhand gewinnt, bis er endlich die Stufe erreicht hat, wo er im Gesetz selbst seine Zuflucht sucht und die Gesetze der materiellen Erscheinungswelt verlacht.

Du kannst Dich nicht von der Wirkung befreien, doch Du kannst die andere Seite der Polarität wählen, damit unerlöste, gesetzte Ursachen sich entfalten können, ohne Dich aus der Bahn zu werfen.

Überprüfe einfach jedes Geschehnis in Deinem Leben nach einem kosmischen Prinzip. Du wirst erkennen und mit der Zeit lernen, mit den Gesetze zu arbeiten. Das ist wahre Alchemie.

Lesen Sie hier weiter

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de