Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

 

Das Prinzip der Schwingung: Auszug

Nichts ist in Ruhe, alles bewegt sich, alles ist in Schwingung - Kybalion -

Wir haben in diesem Buch bereits sehr viel über Schwingungen gesprochen, doch jetzt werden wir erkennen, dass hinter all dem Gesagten ein kosmisches Gesetz wirksam ist.

Wir leben in einem in unzähligen Abstufungen schwingenden Universum. Diese Tatsache wurde von modernen Wissenschaftlern mittlerweile teilweise nachgewiesen. Wenn man bedenkt, wie viel Forschungsarbeit sich die Wissenschaft hätte ersparen können, wenn sie einfach den hermetischen Lehren gefolgt wäre, dann wäre sie vielleicht schon zu wesentlicheren und fundamentaleren Erkenntnissen vorgedrungen.

Die wechselnden Schwingungen sind ausschließlich den Schwingungen auf unterschiedlichen Ebenen beizumessen. Wir haben die unterschiedlichen Ebenen ausführlich behandelt und somit ist uns klar, dass auf jeder Ebene innerhalb der großen übergeordneten Eben ein differenzierter, spezieller Schwingungszustand herrschen muss. Du kannst Dir hier als Beispiel einen Ventilator oder ein Rad nehmen. Ein schnell drehendes Rad scheint dem physischen Auge als feststehendes Objekt. Es dreht sich so schnell, dass das physische Auge die einzelnen Speichen nicht mehr wahrnehmen kann.

Sehr wahr sagte einer der hermetischen Schriftsteller:

"Wer das Prinzip der Schwingung versteht, hat das Zepter der Macht ergriffen." (Kybalion)

 Lesen Sie hier weiter

zurück zum Inhalt   

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de