Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

 

Die neuen Kinder dieser Welt

 
Die Kinder von heute
sind zwar noch kleine doch oft ganz besondere Leute
Nicht mehr so leicht biegsam wie wir Kinder einst kannten
Weil die neuen Kinder das Dunkel und die Unwissenheit aus ihrem Leben verbannten
 
Die Kinder von heute
So alt schon und weise
sind nun mal nicht immer genügsam und leise
 
Du Mutter, du Vater, der ein solches Kind heute dein eigenes nennst
gib sehr acht, dass du seine Entwicklung nicht hemmst
Diese Seelen sind stark zwar und können sehr viel auch ertragen
doch sind sie auch stolz und können einmal gebrochen dann ganz schnell verzagen
 
Wenn du es nicht achtest als lichtvolle Seele
Dann verdunkelst du diese und sein Leben wird beinahe zum Vorhof der Hölle
Die violetten Kinder der Venus sind jetzt wieder hier
Freu dich, denn Liebe, Befreiung, Verständnis und Licht bringen sie auch zu dir
 
Dein Kind kam hierher um dem Leben das Licht wieder zu schenken
Du darfst und kannst es nicht erziehen, du darfst es nur lenken
Die Seele erinnert sich, wer sie wahrhaftig und wirklich ist
Und sie wünscht sich nur, dass auch du Mutter, du Vater das niemals vergisst
 
Erfreue dich und danke der Göttin weil sie dich mit diesem Kind so reich hat beschenkt.
Doch halt es nicht auf, indem du es auf das so genannte "Normale" beschränkst
Erkenne: Du bist es, der sich verändern muss und auch sollte
Dein Kind ist perfekt, weil es freiwillig und bewusst auf diese Erde wollte
 
Hilf ihm besser sich seiner wahren Größe und Pracht zu erinnern
Dass es die Erfüllung in seiner Aufgabe findet, darum sollst du dich kümmern
Engst du es ein, wird es dich früher oder später ganz einfach fallen lassen
Und du wirst dich dann vielleicht fragen, wie kann mein Kind mich so hassen
 
Doch nicht Hass ist es, was sein Beweggrund dann war
Dieses Gefühl ist ihm fremd -  Sei dir darüber ganz klar
Du bist zwar auf Erden seine leibliche Mutter oder vielleicht auch sein Vater
Doch seinem Plan zu folgen, im Geiste der wahren, kosmischen Mutter und Vater
 
Das steht ihm bei Geburt schon in den Augen geschrieben
Erwacht sein ist ihm wichtiger als sich hier auf Erden aus missverstandener Liebe selbst zu verbiegen.
Dein Kind hat keine Bindungen, wie du sie aus alter Abhängigkeit kennst.
Darum sieh es als Gast. Dein Leben wird leichter und schöner, wenn du es nicht von dir trennst.
 
Das Leben kann mit deinem neuen Kind dieser Welt ein Fest der Liebe sein
Erkenne die Größe im Kleinen - dies kann auch ein Rezept für deinen eigenen Aufstieg sein
Dein Kind ist im Grunde schon aufgestiegen und wieder hierher gekommen aus dem Licht
Darum noch einmal
 

Sei wachsam, liebe dein Kind, lenke dein Kind, damit seine Seele hier nicht noch einmal zerbricht.

 
Indigos, Kristallkind werden sie auch gern genannt
Das ist vielen Eltern schon lange bekannt
Doch merke: Ein jedes dieser Kinder ist ganz eigen und ganz individuell
Darum vermeide pauschalisieren - Dein Kind merkt das nämlich ganz schnell
 
Dass du es auch heute noch willst in Normen und Schubladen  einfügen
Und dort bricht es aus - ob du willst oder nicht - es lässt sich von keinem Menschen biegen oder belügen
Erkenne das kleine Wesen neben dir als das, was es tatsächlich sein will auf Erden
Eine alte Seele mit einer Mission, damit für alle Menschen auf Erde die Liebe des Lichtes kann Wirklichkeit werden.

Omkara

zurück zur Poesie-Übersicht

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de