Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

Schenk mir meine Freiheit jenseits von hier

Schwester: Ich sprach gerade lange mit Dir
Von Deinem Leben in Angst - Du sagtest es mir
Warum hast Du solche Angst vor tiefer Verletzung?
Im Leben ist alles nur eine große Vernetzung
Dein Freund, der Dich so gar nicht versteht
Wach endlich auf, es ist niemals zu spät
Du bist Gott im Werden begriffen
Hast Du nicht das Leben zu oft zurück schon gepfiffen?
Erkenne Dich endlich, das wünsche ich Dir
Du sehnst Dich so sehr nach Liebe, dass ich Deine Verzweiflung nur spür
Und sie tut Dir so weh, Deine innere Einsamkeit
Deine Qual macht Dich langsam für Gott in Dir bereit.
Hör endlich auf Dich selbst so sehr zu verletzen
Und immer Dein Kissen mit Tränen zu benetzen
Du hältst es sogar im Kopf nicht mehr aus
Ist dieses Leben es wert? Gibt Dir jemand Applaus?
Du bist nicht weniger als ein Selbstzerstörer, ist Dir das eigentlich klar?
Und Du weißt es - Du quälst Dich so sehr - das ist wahr
Du trägst nicht die Verantwortung für Deines Bruders Qual
Der Tod war bestimmt für ihn die größte Labsal
Dein Bruder war da, um den Weg Dir zu weisen
Ich weiß nicht wohin, dass ist Dein heißes Eisen
Du trauerst um ihn, Du lässt ihn nicht los
Lass ihn los, lass ihn gehen, seine Qual ist zu groß
Er hat sich entschieden ins Licht zu gehen
Ich weiß Du kannst das nur ganz schwer verstehen
Gibst den Umständen an seiner Qual  alle Schuld
Hältst Dich selbst gar für schuldig, doch übe Dich in Geduld
Geduld mit Dir selbst, Dich ganz neu zu erfahren
Dann wird mit der Zeit Dir völlig klar,  was wir einmal waren
Ein Leben hat niemals vergebens gelebt
Dein Bruder der weiß das. Es ist auch für Dich nicht zu spät
Seine Rolle auf Erden war ausgespielt
Seine Seele ist in Freiheit - wenn Du sie ihr gibst
Er bittet Dich - halte mich nicht mehr fest
Nimm an mein Geschenk. Dies hier ist nur ein Test
Lass mich bitte meinen Weg in das Licht jetzt gehen
Wir werden uns eines Tages wiedersehen
Bis dahin kannst Du gern mit mir reden
Du hast es niemals versucht musstest ohne mich leben
Alles ist gut - so wie es ist
Auch wenn die Seele im Körper das ganz schnell vergisst
Wir selbst haben uns alles so ausgesucht
Und haben doch immer die anderen verflucht
Du hast noch heute meine Schreie im Ohr
Sei gewiss - liebe Schwester - dass ich selbst mich niemals verlor
Ich bin immer mir selbst treu gewesen
Er konnte mir nichts antun  - der Mann mit dem Besen
Zumindest nicht mir, der ich wirklich bin
Ich möchte so gerne jetzt weiter ziehn
Bitte Schwester halte mich nicht länger fest
Bei Gott wartet lange auf mich schon ein Fest
Doch Deine Trauer und Seelenpein
Lassen mich hier verweilen, damit Du spürst - Du bist nicht ganz allein
Lerne vergeben, was uns angetan
Erkenne: wir alle folgen nur einen Plan
Hast als Kind Dich selbst als so hilflos erfahren
Doch Du bist gereift zumindest an Jahren
Nun ist die Zeit, DU kannst in der Seele älter und weiser werden
Du bist jetzt erwachsen - Dein Selbst wartet, Du kannst es gebären.
Liebe und Mangel vertragen sich nicht
Liebe darf niemals werden zu Pflicht
Fühl Dich frei - einfach Du selbst zu sein
Dann wird sie enden Deine große Pein
Ich weiß - wenn Du das liest wirst Du Tränen weinen
Es tut mir weh, doch bin ich nie schuldig an Deinem Dich selbst niemals meinen
Ich möchte jetzt wirklich gern weiter ziehen
Halt mich nicht länger fest. Lass jetzt bitte mich gehen
Mein Leben war alleine nur meine Wahl
Warum machst Du dafür jetzt Deines zur Qual?
Ich will Dich doch einfach nur glücklich sehen
Straf Dich nicht länger selbst, lerne Deinen eigenen Weg gehen
Leben soll Liebe und Freude nur sein
Wenn Du das erkennst - bist du niemals allein
Wenn Liebe und Freude nicht bei Dir sind
Dann steckst Du immer noch im Schmerz wie damals als Kind
Ich freue mich heute zu Dir sprechen zu dürfen
Denkst Du manchmal an damals, als wir konnten das Wasser leis schlürfen?
Damals haben Spaß wir gehabt
Egal wie es war, in unserer Welt haben wir uns gehabt
Du darfst heute Dich selbst wieder finden
Wir haben uns niemals verloren? Du kannst es überwinden
Wisse: Es geht mir wunderbar
Bin glücklich und komme mit allem hier klar
Womit ich nicht klar komme ist, dass Du mich festhalten willst
Vergiss was mal war. Du änderst es nicht
Erkenne, alles hat einen höheren Sinn
Folge Deiner Bestimmung. Sie führt Dich zu mir hin
Du bist solch eine wundervolle Frau
Lass Dich nicht länger verbiegen, von anderen die sind vermeintlich nur schlau
Denk an Dich und Dein Seelenheil
Liebe Dich. und Du wirst endlich in Dir allein frei
Glaub mir ich will nur, dass Du die Liebe findest
Ich helf Dir dabei, wenn Du mich nicht mehr bindest
Tränen sind wie Waschpulver für Deine Seele
Damit Dich die Realität nicht länger quäle
Finde Dich selbst - Finde alles in Dir
Nur dort lohnt sich zu suchen - bitte glaube es mir
Ich will Dich frei und ungebunden
Befrei Deine Seele die so sehr geschunden
Du bist absolut liebenswert
Wer das nicht erkennt auf dem falschen Zug fährt
Wisse, ich gebe Dich wirklich frei
Lebe Dein Leben, ich bin immer dabei
Finde Dein Selbst, und Du wirst glücklich sein
Der Weg dahin ist nicht einfach und klein
Doch wenn Du es willst
Du selbst Dir den Wunsch nach wahrem Leben erfüllst
Dann werden wir in etlichen Tagen
Gemeinsam den Sprung ins Leben noch einmal wagen
Ich warte auf Dich - ich freu mich auf Dich
Doch zuvor finde Dich und wisse - ich verlasse Dich nicht
Ich liebe Dich von Herzen - so wird es immer sein
Wir gemeinsam waren doch niemals allein
Drum wisse ich bin heut noch ein Teil von Dir
Und sei gewiss, Du bist ein Teil, den ich niemals verlier
Du glaubst nicht wie schön es hier wirklich ist
So viele Freunde hier in mir solch ein Licht
In Freiheit lern ich hier Sorgen und Nöte zu verbrennen
Ich komme wieder - Du wirst mich irgendwann erkennen
Liebe Schwester ich liebe Dich
Ich bin bei Dir - und ich sorge mich
Verlier Dich nicht in Deiner Pein
Wir werden einst wieder vereinigt sein

Lebe wohl                                       copyright by Omkara

zurück zur Poesie-Übersicht

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de