Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

Alles, was die Bösen brauchen, um zu triumphieren, sind Gute die nichts tun! (Edmund Burke)

Ein neues Jahr steht - wie jedes Jahr - vor der Tür
Ein neues Jahr - das Alte noch hier - die Chance zu erkennen ganz nah vor dir und vor mir
Was hat das alte Jahr an Erkenntnis und Erfüllung uns allen beschieden?
Was alles haben wir zu erkennen und zu verwirklichen vermieden?

Wenn an Sylvester die Nacht ihre Mitte erreicht
Liegt hinter uns die Chance, die zum Wohle aller gereicht?
Haben wir im letzten Jahr alles, wirklich alles, getan und erkannt?
Was wichtig war für den Weg unserer Seele und für unser aller Erdenland?

Der größte Wunsch aller fühlenden Menschen auf Erden heut ist
Frieden, Liebe, Menschlichkeit und dass niemand vergisst
Wie
wichtig wir alle sind im Weltengetriebe
Bitten wir für die "Bosse an der Spitze der Macht"
, dass die Quelle des Lebens sie erfülle mit wirklicher Liebe

Die Heere marschieren, Geld, Macht und Neue Ordnung winken hier und dort
Die Menschheit schweigt müde
, obwohl jeder erkennt: Es geht ihnen nicht um Recht - es geht nur um Macht und um Völkermord
Nicht nur ein einziges Land steht vor einer sehr dunklen Krise
Senden wir diese
n Länder und unseren Schwestern und Brüdern dort unsere Liebe als hoffnungsvolle, als göttliche Brise

Ist die Zeitenwende zum Endspiel nun angebrochen?
Ist die Zerstörung von Menschenleben - während andere feiern - das, was dem Menschen von
der Quelle allen Lebens  zugesprochen?
Schau nicht weiter weg - schau hin
!!! Entscheide dich für Frieden und Liebe - zumindest in deinem eigenen Leben
Dann gereicht das, was
du ausstrahlst zumindest einigen anderen Menschen und dir selbst zum lichtvollen Segen

Mensch mach
dich bereit, werd endlich gescheit
Öffne die Augen und erkenne in
dir - es ist nicht alles nur Licht, Liebe und Weit
Da sind auch die anderen, die nicht Licht und Liebe nur sind
Da sind auch die, die Menschen opfern vor Machtgelüsten dem Leid gegenüber kalt, lieblos und blind

Es ist an der Zeit im Neuen Jahr endlich
ganz auf zu wachen
Es ist an der Zeit in dieser Spaßgesellschaft nicht weiter über jeden Mist einfach mit zu lachen
Es ist an der Zeit das Lachen de
r Schöpfung in jedem Menschen zu fördern und die universelle Liebe zu finden
Es ist an der Zeit die Liebe, das Leben von der Illusion der Dunkelheit
JETZT endgültig zu entbinden

Dies geschieht nicht durch wegschauen und scheinheiligem ignorieren
Das Negieren der weltweiten Negativität öffnet gerade dieser gefürchteten Negativität alle Türen
Es ist wie es ist - und es wird weiter so gehen
Lassen die Lichtarbeiter auch weiter ihr Licht unter dem ach so berühmten Scheffel rumstehen.

Da sind wir ja ach so bescheiden und damit so voller Lüge
Da sind wir auf der ständigen Suche und verpassen die Züge
Die uns endlich dort ankommen lassen, wo das Leben uns braucht
Es ist alles in
dir - Bescheidenheit? - Nun ja wofür der Lichtarbeiter die wohl noch braucht?

Da haben sie Angst vor der Macht, vor Verantwortung, vor neuem Karma und Hinaus gehen müssen
Da müssen die Lichtkinder erst mal erkennen, was im Job nicht stimmt und wofür sie vermeintlich müssen büßen
Da verdrücken sich so viele, die nun endlich antreten sollten
Doch das niedere Ego des einzelnen hält sie fest weil sie ihm so viel Aufmerksamkeit zollten

Lichtarbeiter, Lichtkrieger, Sternenkind oder wie immer
du dich nennst
Gib acht, dass du JETZT deine Zeit nicht verpennst
Und
dich dabei im Dschungel der Suche noch weiter verrennst
Sonst kann es geschehen, dass
du am Ende deinen Weg gar nicht mehr kennst.

JETZT ist die Zeit
nicht morgen nicht später
Es gibt nur das JETZT
drum steh auf und erwache
Zum DU statt zum ICH
Denn DU ist das Licht - nicht das niedere ich

Der gängige Lichtarbeiter hat Angst vor dem Weg
Kein Meister, kein Engel, der das nicht versteht
Doch
du bist hier freiwillig, voller universeller Liebe einst angetreten
Nicht um
dein niederes Ego zu beweinen, deine Ängste zu hegen oder ohne Hoffnung um Hilfe von außen zu beten

Nein - mein Bruder, meine Schwester - Du kamst mit mir von den Sternen hier her
Ganz freiwillig um zu stärken das lichtvolle Heer
Um der Welt ein Zeichen von Licht und Liebe zu schenken
Um in Frieden das Neue Zeitalter
hier zu begründen und das goldene Reich des Segens in dieser Dimension zu versenken.

Darum: Steh endlich auf und mach
dich bereit deinen Weg nun zu gehen.
Heute ist
dein Tag die Zukunft für alle in einem ganz anderen Licht neu zu gestalten und anzusehn
Heute neigt sich das Jahr seinem Ende
entgegen - es ist bald schon vorbei
Er sagte: Ich bin bei Euch - seid Ihr mindestens Zwei oder Drei

Zwei, die in seinem Namen beisammen sind haben alle Macht dieser Welt
Diese Welt zu verändern,
dich selbst zu verändern, deine Angst zu erlösen und frei zu sein
Befreist
du einen Teil deiner Selbst, dann wirst du auch ein Befreier für die gesamte Menschheit sein
Darum Lichtarbeiter - hört doch endlich auf zu lamentieren und zu reden über Licht und Liebe in dieser Welt

Bringt sie - lebt sie - seid sie - zeigt was in Wahrheit in
euch allen, in jedem Einzelnen steckt
Wegschauen ändert nicht den Lauf der Welt und durch ständiges Reden sind schon viele einfach nur angeeckt
Darum hört auf zu reden und tut das, was
ihr könnt und was ihr wollt
Seid ab heute bereit für die Arbeit im Licht, lebt was
ihr wisst und tut was ihr sollt.

"An ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen"
Was sind DEINE Früchte? - Beende das vor der Verantwortung wegrennen
Und Zeit zu verplempern mit all diesen unwichtigen Dingen
Du hast alles in
dir und alles kann dir in dieser Dimension gelingen

Erinnere
dich einfach und hör auf mit der Suche nach perfekteren Wegen und noch perfekterem Sein
Fang einfach an und verstrick
dich nicht in deiner kleinen, banalen und alltäglichen Pein
Hör auf immer noch besser, noch heiliger noch mehr voller Wissen sein zu wollen
Denn als Heiliger bist
du hier keine Hilfe für die Arbeit, die wir alle noch tun und erledigen sollen

Fang einfach schon mal an mit dem was
du hast und sieh ab heute die Welt endlich mal wie sie wirklich ist
Leg die Scheuklappen ab,
erkenn, dass das alles hier nicht die wahre Wirklichkeit ist
Für uns, die wir hier sind, ist alles genau so real wie es scheint
Du bist auch hier um das zu verändern
, auch wenn das Kind in dir weint

Und festhalten will am besser sein müssen, am wegschauen und
vermeiden
So lange
du nicht tust - wozu du hier bist - musst nicht nur du sondern die ganze Welt leiden
Esogeschwafel von nicht vorhandener Realität und Wirklichkeit ändern nichts an der Lage
Darum Lichtarbeiter erheb
dich und erlöse dich selbst und die Welt von der Lieblosigkeits-Plage

Schau endlich hin und geh
deinen Weg - sei hier - wie einst Jeshua dies tat
Ernenne im kommenden Jahr ihn
und Magdalena als Boss für dich und den Staat
Niemand kommt zum Göttlichen denn durch
das Licht, das in uns leuchtet sagte er
Darum: Sei Liebe - hier - nicht da drüben in einer Dimension in der wir noch lange nicht sind oder schon lange nicht mehr

Sanktionen: keine Waren, keine Medikamente für den Ira
n, Rüstung - das ist der Fakt in dem wir heute leben und so viele gefangen sind
In der dritten Dimension hier und heute auf dieser Erde - was glaubst
fd wie fühlt sich in den Krisengebieten heute ein Kind?
Mehr als zwei Drittel der Menschen dieser Erde leben in Hunger, in Unglück, im Krieg und nicht wie wir noch im Frieden
Dies sind alles unsere Brüder, unsere Schwestern, unsere Kinder - nichts getrenntes - was sie leiden, das können wir alle in uns fühlen

Wenn wir jetzt nicht endlich alle erwachen
Dann kann
der berühmte Teufel ins Fäustchen sich lachen
Es gibt ihn nicht - ich weiß - ich kann's gar nicht mehr hören
Das Dunkel lockt mit dunklem Licht und egal wie sehr alle schwören

Dass dies alles Illusion nur und Einbildung einer Nichtexistenz ist
Dass dies alles nicht wirklich existiert nur unser Spiel auf der Erde d
ie Unwirklichkeit ist
Nun ja - das Spiel ist verdammt realistisch und wirklichkeitsnah
Sag das denen die leiden, hungern, Angst haben und frieren und dann sag mir noch mal

Dass
du wirklich im Grunde deines Herzens ein göttlicher Lichtarbeiter willst sein
Was willst
du dann mit dem göttlichen Licht, wenn das dunkle Licht negiert wird als illusionärer Schein?
Du steckst ja nicht wirklich drin in dem Leid
deiner Brüder und Schwestern in dieser Welt
Das gibt's alles nicht - ein voller Bauch hat schon oft den Blick auf die Wahrheit verstellt

Da ist dann das höchste der Ziele zu essen nur Licht - Liegt's dran, weil es allen so zu gut geht?
Mensch wach doch auf - lebe das was
du bist - Sei endlich wieder ein Mensch dem auch mal was unter die Haut geht
Sei endlich wieder
die Göttin, der Gott, die, der das Leid und den Kummer der Seelen versteht
Und dann sei voller Mitgefühl mit dem Leid dieser Welt an diesem Sylvester - es ist nicht zu spät!

Dies sind meine Gedanken zur diesjährigen Wendezeit
Meine Gedanken, die ich hier niederschreibe - müssen nicht unbedingt sein
deine Wahrhaftigkeit
Doch vielleicht findest
du einen Funken Erkennen und Übereinstimmung in dir
Dann freu
dich mit mir auf ein Neues Jahr und entzünde dein Licht in des Herzens offener Tür
 

© 2001 Omkara

zurück zur Übersicht

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de