Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links   |   Impressum und Datenschutz

Botschaft wenn Du verzweifelst auf Deinem Weg und in Deiner Beziehung ( ein Channelabend in Hamburg mit Paaren, die unsicher waren in ihren Beziehungen)

 Auch wenn dir in solchen Situationen manchmal dein Leben unlebenswert erscheint, wenn du glaubst, dass du unfreiwillig auf dieser Ebene lebst, dann dürfen wir dir sagen, dass dein Bild leicht verstaubt ist. Von Beginn an haben wir immer und immer wieder gesagt, es ist wichtig, dass ihr lernt euch zu öffnen für eure wahren und wirklichen Gefühle. Nicht für die Ersatzgefühle, die Ihr anzunehmen gelernt habt. Schaut immer erst einmal nach, unter euer erstes Gefühl, dass so oft nur ein anerzogener Ersatz ist um nicht authentisch und echt fühlen zu müssen. Es gibt nur einen Weg für Paare. Eine Einheit zu bilden und den Verstand nicht so wichtig nehmen.

Ihr benötigt euren Verstand für das tägliche Leben, für das, was in eurem Land allgemein als Realität akzeptiert wird. Doch für das Zusammenleben mit anderen Menschen und mit unseren Ebenen ist dieser Verstand allein unzureichend. Ich frage dich ganz persönlich. Was hast du dazu getan?

Wir sehen immer noch, dass Ihr stärker und stärker in eurem Kopf und eurem Ego gefangen seid, je mehr ihr euch auf die Suche nach dem Licht eurer Seele macht. Und wenn du ehrlich zu dir selbst bist, dann wirst du erkennen, dass wir die Wahrheit sagen. Wir lange noch soll das so weitergehen? Es wurde dir gesagt: Tue so als seiest du bereits erleuchtet, was auch immer du darunter verstehen magst. In Wahrheit bist du es längst.

Doch deine Ängste, diese deine Erleuchtung, dein Wissen zu leben, in die Tat zu bringen, machen dich blind für dein eigenes lichtvolles Bewusstsein. Was machst du? Glaubst auch du, wenn du es dir nur lange genug einredest, dann kommt alles andere von allein? Ein bisschen Selbstsuggestion - doch nur so viel, dass du deine innere Tür ganz schnell wieder verschließen kannst? Merkst du denn gar nicht, dass dich in solchen Momenten dein Ego-Verstand regiert?

Es gibt nur einen Weg in die Freiheit, gerade in zwischenmenschlichen Beziehungen, meine lieben Freundinnen und Freunde. Öffne dich ganz oder lass es ganz. Denn wie du weißt, ein bisschen tot sein gibt es nicht. Entweder oder. Deine Rede sei: Ja oder Nein.

Und ihr solltet euch wirklich - einmal nur - wirklich entscheiden. Gemeinsam oder getrennt den Weg zu gehen. Wir glauben, dass es bald die letzte Gelegenheit ist für eine wahre Entscheidung. Und zwar solltet Ihr euch endlich einmal für eure Seele entscheiden und dann auch dazu stehen. Was bringt euch denn euer Misstrauen dem anderen Menschen gegenüber? Du Seele weißt doch um deine Aufgabe. Warum lässt du es immer wieder geschehen, warum gibst du immer wieder auf?  

Mit Resignation hat noch niemand etwas erreicht. Und wir haben es mehrfach deutlich gesagt. Wenn einer von einem Paar die Beziehung nicht wirklich will und der andere kann oder möchte so nicht weiterleben, dann muss derjenige seinen Weg allein gehen, wenn er oder sie nicht unglücklich bleiben will in einer Verbindung, die somit ihren Sinn des Wachstums verfehlt hat.

Keiner Seele Aufgabe ist es auf eine andere Seele zu warten, deine eigene Seele kranken zu lassen, und damit alles andere, jeden weiteren Fortschritt lahm zu legen. Wenn ein Beziehungspartner ihren oder seinen Weg allein gehen will und den anderen nur ein wenig mitmachen lässt, dann ist der Weg verfehlt. Du fühlst es tief in dir selbst. Wenn ein Partner alles unter Kontrolle behalten und sich nicht verändern will obwohl er weiß, dann frage dich: Warum. Musst du dir das antun. Wie Seele gehst du dann selbst mit dir um, wenn du dich nicht für den Weg deiner Seele entscheidest. Und vor allem:  WARUM?  

Und wenn du der oder doe kontrollierende bist, dann frage dich - WOZU? Was machst du mit all deinem Kontrollverhalten, wenn du deinen physischen Körper abgelegt hast? Worüber hast du dann noch die Kontrolle? Hier ist niemand mehr, der alles Unangenehme von dir fern hält. Hier bist du direkt doch liebevoll mit dir selbst konfrontiert. Und kontrolliert dich, eure Beziehung dein Partner, dann erkläre es deinem Partner in Liebe. Und wenn er es leugnet oder beleidigt reagiert - wie ihr es so oft zu tun beliebt, dann weißt du, dass er  oder sie nicht begreifen will. Beleidigt und verschlossen seid ihr nur auf eurem Planeten. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass er (oder du) dann aufwacht. Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, denn es wird höchste Zeit auf eurer Ebene für die universelle Liebe. Und ihr suchenden Seelen Ihr wisst es.

Wenn in einer Beziehung keine Einigung mehr zu erzielen ist, dann trennt eure Verbindung in Freundschaft. Keine Seele ist auf Dauer für eine andere Seele verantwortlich. Auf Dauer verantwortlich bist du nur für dich selbst, für deinen Weg. Wenn du wirklich alles daran gesetzt hast mit einer anderen Seele dein Leben zu teilen, ihr zu helfen, natürlich nicht ohne dein eigenes Verhalten und Fühlen zu hinterfragen, dann gehe deinen eigenen Weg und lasse deinen Partner los. Denn in einer solchen Beziehung, die Gegen- statt Miteinander mündete, könnt ihr nicht mehr aneinander wachsen, nicht mehr voneinander lernen. Und Beziehungen sind auf dieser Erde die beste Möglichkeit miteinander wachsen, an- und voneinander zu lernen, wenn ihr das beide wirklich wollt. Bedenke immer die Aussage: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter euch.“ Und wo er ist, da kann Böses nicht gedeihen. Doch wo nur einer krampfhaft will und der andere sich sträubt, verschwendet ihr gemeinsam eure Wachstumswege.  

All-Ein hast du immer die Chance deinen Weg, hin zu deiner Seelenaufgabe, weiterzugehen und eine/n Begleiter/in zu finden, der, die dich wirklich unterstützt, weil er selbst wachsen will. Alles ist bereits von euren Seelen vorausgeplant. Die Ablösung steht immer schon vor der Tür. Ihr Lieben beendet endlich das Festhalten an überholten Beziehungen, an überholten Glaubenssätzen. Denn wisset - Niemals bleibt ein Mensch allein, der einem anderen Menschen etwas zu geben hat. Und zwischen den Leben habt Ihr alles geplant. Die Ablösung, wenn die Seele an der einen Seele scheitert ist genau zur rechten Zeit am rechten Ort für jeden Einzelnen von euch.

Versteift euch nicht auf die Zeit. Immer wieder hören wir euch sagen: „Ich brauche Zeit!“ Ihr alle hattet Zeit für euer gemeinsames Ziel und wenn ihr nach gewisser Zeit nichts oder nicht viel erreicht habt, dann könnt ihr keine Zeit mehr verschenken, denn eurer Erde geht es schlecht und ihr? Ihr tändelt mit eurem Ego.  

Gewiss, es sind hart Worte die wir heute zu euch sprechen. Doch es sind auch Worte, die nicht fehl zu interpretieren sind. Es dürfte nicht einfach sein einen dieser Sätze zu verdrehen oder zu missdeuten. Doch möglicherweise wird auch dieses eurem Hirncomputer noch gelingen.

Doch wisset ihr Lieben. Wir lieben jeden Einzelnen von euch egal was Ihr tut. Mitfühlen ist niemals gleichbedeutend mit Mitleiden. Was würde es euch nutzen, wenn wir mit euch in Depressionen versinken würden? Was nutzt es dir, wenn du mit deinem Partner leidest? Fühle mit ihm, habe Mitgefühl, wenn er nicht fühlen kann, doch verliere niemals deinen eigenen Weg aus den Augen. Alles ist gut so wie es sein soll. Und wie es sein soll, wirst du immer tief in dir fühlen.

Frage dich immer wieder. Wo bleibt deine Liebe, wenn du zuhause nur Zorn und Streit hast? Wie willst du dann andere Menschen oder dich selbst lieben können? Wie wollt ihr das erreichen, wenn es bei einem Menschen, den du einmal liebtest nicht mehr gelingt und du in dieser unglücklichen Situation verharrst? Du bist Mensch, du darfst Fehler machen. Wenn ein anderer Mensch im vielleicht überholten Zusammensein dich hindert zu lieben, weil Ihr noch nicht reif seid füreinander, oder weil der Sinn eurer Beziehung längst erfüllt und überlebt ist, dann blockiere dich nicht in deiner Liebe, indem du wuterfüllt an Altem festhältst.

Kannst du das verstehen, geliebte Seele?  

Es ist so einfach zu behaupten die gesamte Menschheit, den Planeten, die Erde zu lieben - solange sie dir nicht zu nahe treten, solange nicht der einzelne Mensch dir dein Spiegelbild entgegenhält.

Erspart euch große Worte über allumfassende Liebe. Beginnt erst mal im "Kleinen". Beginne erst einmal bei dir selbst.

Wenn du dich selbst wirklich liebst, wirklich und wahrhaftig, dann bist du frei, dann bist du du selbst, dann bist du göttlich. Dann kannst du gar nicht mehr anders als alles was ist mit deiner Liebe zu umarmen und gleichzeitig auch loslassen. Doch mache dir nicht länger etwas vor - Mensch - du und keiner auf eurer Erde ist soweit, alles in Liebe zu umfangen.  Wenn dies so wäre, wäre der Sinn deiner Inkarnationen erfüllt.

Ihr alle habt so viele Hilfen erhalten aus unseren Sphären. Wir haben euch immer und werden euch immer bei allen euren Entscheidungen unterstützen, ohne in deinen freien Willen einzugreifen, damit alles zum Besten für dich und die Erde gelingen kann. Und doch stellt ihr immer und immer wieder alles in Frage, was gestern noch Gültigkeit hatte. So oft werft Ihr getroffene Entscheidungen um, weil ihr euch niemals wirklich entschieden habt. Ihr habt immer nur versucht und verhindert somit die Ausführungen.

Wenn Ihr wirklich gemeinsam leben und arbeiten wollt, zum Wohle eurer eigenen Seele, doch auch zum Wohle der Menschheit auf dieser Erde, dann werden euch, die äußeren Rahmen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung stehen. Auf dem Weg deiner Seele gibt es keinen Mangel nur Überfluss. Dieser Überfluss wird sich auch im Außen manifestieren. Es geht gar nicht anders. Ihr freut euch so oft, dass alles so wundervoll zusammen passt und dann  tritt wieder euer niederes Ego zutage und der Eine rechnet dem Anderen vor, was er alles geleistet hat. Der Anfang vom Ende.  

Ihr Kinder des Lichtes - ein wenig mehr Demut, ein wenig mehr Dankbarkeit, ein wenig mehr Hingabe an die Führung deiner multidimensionalen Seele. Ein jeder ist seines eigenen Gückes Schmied. Und Glück wird dir immer von der Quelle, mit der deine Seele auf ewig eins ist, geschenkt. Wir freuen uns sehr, dass wir dem großen Plan behilflich sein können, damit auch DU erkennst, dass du ein Teil von allem bist, dass du ein Recht auf alles hast, was deine Seele in dir sich ersehnt.

Doch erkenne auch, dass du niemals und wir meinen wirklich niemals, etwas allein aus eigener Ego-Kraft harmonisch zum fließen bringen kannst oder konntest. Du warst und bist geschützt, solange dich dein Ego nicht auf den Weg weg von deiner Seele führt. Dann trennst du dich von Gott, der Göttin in dir selbst und damit, von deiner inneren Führung und von deinem wahren Weg. Doch niemals trennt deine Seele sich von dir. Sie steht immer bereit um dich erneut zu empfangen, auch dann, wenn du auf der Nase liegst. Denn deine Seele liebt dein Sein  – b e d i n g u n g s l o s!!!  

Beendet die Machtkämpfe meine Lieben. Denn wenn ein Partner eine Bitte ins Universum sendet, dann wird diese Bitte nur erfreulich für diesen Partner erfüllt werden, wenn beide Partner die gleiche Bitte haben innerhalb dieser Verbindung. Doch wenn sich einer dagegen sträubt, dann ist die Energie gesplittet. Und die universelle Schöpferkraft setzt sich niemals - ich wiederhole niemals - zwischen zwei Stühle. Stehet zueinander. Doch nicht weil wir es sagen, sondern nur wenn ihr es aus ehrlichem Herzen so wünscht. Nur dann kann harmonisch gelingen, was ihr gemeinsam geplant habt.

Wenn jedoch unterstellt wird, der andere wolle nur zerstören, was der eine aufbaut, dann ist das ein gegeneinander kämpfen. MACHT! Und Machtkampf ist - Hass, Negativität IST Krieg. Wer will denn in einem solchen Klima, als Mensch mit Fehlern und Schwächen, mit der Suche nach dem Licht und der Liebe Positives bewirken? Krieg beginnt nicht in der großen weiten Welt liebe Freunde, Krieg beginnt am Frühstückstisch, im Badezimmer oder wo auch immer du dich gerade aufhältst, wenn du negative Gedanken gegen eine andere Person in dir nährst.

Wir können euch nur noch einmal dringend ans Herz legen. Öffne dein Herz und lege deine alten, überholten Strukturen ab. Wir sind immer wieder sehr betrübt, wenn ein Mensch an dieser Hürde - und es ist eine - scheitert. Unsere guten Gedanken und Gefühle begleiten euch auf allen Wegen. Wir hoffen, dass Ihr für euch den richtigen Weg findet und ihn dann auch geht.

Vergesst all die Fragen an uns, ob wir euch sagen können wie ihr ein Vorhaben ausführen werdet, wie eure Partnerschaft weitergeht. Wir sehen immer nur Wahrscheinlichkeiten. Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, dass Menschen, die auf der Suche nach dem Licht sind sich für den Weg ihrer Seele entscheiden und diesen dann auch gehen, auch wenn sie vieles Dinge, Menschen, vermeintliche Liebe hinter sich lassen müssen. Ihr wisst, ihr könnt eurem  selbstgewählten Weg nicht entgehen, egal wie lange es benötigt ans Ziel zu gelangen. Das Ziel ist immer und in jedem Fall - die universelle Liebe in dir selbst neu erstehen zu lassen.  

Es ist dem universellen Gesetz GLEICH-GÜLTIG ob Ihr heute, morgen oder später an dieses Ziel gelangt. Euer selbst gewähltes Karma wird sich erfüllen und es wird erlöst werden. Wie lange ihr dazu benötigt, liegt in eurer eigenen freien Willensentscheidung. Wenn du aus Bequemlichkeit, oder weil es ganz und gar unmöglich ist in diesem Leben, dein nächstes Leben für eine Aufgabe wählst, dann weißt du, dass du jede Chance bekommst, die du benötigst für deinen Heimweg zu dir selbst, hier auf dieser wundervollen Erde. Und wisse Seele, du musst niemals leiden um karmisch frei zu werden. Auch Leid ist deine eigene Willensentscheidung.  

Rings um euch geht eure Welt, die ihr euch in eurer Partnerschaft geschaffen habt, vermeintlich zugrunde in deinem Denken und Fühlen. Und was tust du? Tust du wirklich alles um dich, DEINE SEELE, und damit deine ganz eigene Welt zu retten? Oder baust du dir neues Karma auf, weil ddas Recht auf Rationalisierung für dich in Anspruch nimmst?

Wir hier in unseren Ebenen wissen sehr gut, dass so viele Menschen glauben, sie hätten das Recht auf ein nur glückliches, wundervolles und einfaches Leben. Und so ist es! Du hast das Recht. Deine Seele hat es so für dich in deiner Individualisieren geplant. Ein friedlicher Spaziergang um das Alles zu erfahren.

Doch ihr hetzt von Veranstaltung zu Veranstaltung, von Buch zu Buch von Religion zu Religion, von Seminar zu Seminar um dieses Ziel zu erreichen. Endlich anzukommen. Glaubt ihr denn wirklich, dass die Erde dazu da ist Ferien in einem Urlaubsparadies zu machen, weil es an einem anderen Ort so wunderschön ist? Ihr wisst es längst.  Die schönsten Ferien werden irgendwann langweilig und ihr könnt das Ende nicht erwarten. Ihr würdet erstarren in der Erwartungshaltung, dass endlich wieder einmal etwas passiert, damit die Ferien unterhaltsamer und spannender werden. Und wenn nichts passiert, dann würdet ihr die Abwechslung provozieren und damit wird alles so kompliziert. Also bleibe doch einfach an deinem Ort in dir selbst und dwirst alles finden, was du für deinen Weg benötigst.

Schaut euch um in der Welt. Dort wo materieller Überfluss herrscht, ist die Übersättigung am stärksten sichtbar. Ihr geht auf Schulungen, Seminare, erlernt Techniken wie ihr am schnellsten und besten reich und glücklich werden könnt. Erleuchtung findet im Kopf statt. Vermeintlich!

Begreift doch endlich meine Lieben. Das Recht auf Glück ist euch in die Wiege gelegt, denn deine Seele lebt durch dich. Wenn jeder von euch nur aufwacht und seinen Weg geht, dann seid ihr einfach glücklich, weil ihr in euch selbst ruht. Dann habt ihr die Dinge die ihr benötigt, dann seid ihr beschützt. Überprüft euer Bewusstsein dessen, was Glück für euch bedeutet.

Doch eines ist sicher. Die Erde ist kein Ferienparadies für erholungsbedürftige Seelen von anderen Planeten oder anderen Ebenen. Die Erde ist der Planet auf dem ihr beweisen wollt, könnt und dürft, dass ihr das was ihr wisst auch leben könnt. Und zwar leben in einer Atmosphäre, in einer Dimension die eurem reinen Geist und eurer Seele so fremd ist.

Ihr habt nur vergessen, dass ihr nicht allein seid. Ihr habt vergessen, dass die gesamte Menschheit eine Einheit darstellt. Und ein jeder, der ausschert zu seinem eigenen Vorteil, zerstört nicht nur sich selbst, die die gesamte Menschheit ist davon betroffen. Denn jeder ist für jeden mitverantwortlich, weil ihr nur scheinbar voneinander getrennt seid. Und dass Ziel auf eurer Erde ist, dass ein jeder mit jedem in Liebe verbunden ist.

Die alte Zeit geht ihrem Ende entgegen. Wir können nur immer und immer wieder bitten: „Mensch wache endlich auf!“ Mit schlafenden, gelangweilten, egozentrischen Urlaubern kann die Schöpfung nichts anfangen. Zerstört nicht weiter die Harmonie im Universum. Alles ist Geist. Tötet nicht weiter den universellen Geist in euch. Alles ist Liebe. Hört auf die Liebe von eurem Planeten zu vertreiben. Alles schwingt. Hört auf zu Salzsäulen zu erstarren. Alles unterliegt der Polarität auf eurer Seins-Ebene im physikalischen Universum. Doch hr beharrt so oft auf nur einem Pol. Alles ist eins und ihr habt nichts anderes im Sinn als euch ab- und einzugrenzen. Jedes Ego schön für sich, hinter einer hohen Mauer die fühlbar jedoch unsichtbar ist.

Viele von euch laufen unwissend den dunklen Mächten nach und halten sich für erleuchtet, weil diese vom Licht reden. Oh, ihr Blinden. Bemerkt ihr denn nicht, was ihr euch selbst antut, wenn ihr ihnen folgt? Ein jeder sieht in zumindest einem anderen Menschen den Feind, den Unerleuchteten. So denkt und fühlt zumindest ein großer Teil der Menschheit.

Und ihr, die ihr wisst, resigniert ihr vielleicht? Ich allein kann ja doch nichts ändern? Und gerade DIR sage ich. Wer wenn nicht DU der/die DU weißt oder fühlst, sollte denn sonnst damit beginnen etwas verändern zu wollen? Wir sind hier um euch zu unterstützen. Lasst euren Hochmut, eure Selbstgerechtigkeit oder Selbstverleugnen hinter euch. Hört auf am Vergänglichen festzuhalten, denn letztendlich besitzt Ihr nichts außer euch selbst. Alles, was ihr besitzen könnt, ist von der Erde und bleibt auf der Erde. Ihr aber kehrt zurück in die Feinstofflichkeit. Ihr entscheidet hier über die Kraft der Liebe jenseits der Materie. Und dieses Dasein ist grenzenlos. Dies hier auf der Erde zu erfahren, dazu seid ihr inkarniert.  

Warum macht ihr in der kurzen Spanne auf eurem Planeten den Weg zur eigenen Seele so unzugänglich? Bedenket euren Bewusstseinsstand, wenn ihr heute euren Körper ablegen müsstet. Bedenket ihn mit der Bewusstheit eurer göttlichen Seele. Oh, ja ihr Lieben wir wissen. Es ist erschreckend für viele von euch. Doch dieser Bewusstseinszustand bleibt euch erhalten auch in den höheren, den Zwischenreichen und ist die Grundlage für die nächste Inkarnation. Doch die Spanne zwischen den Inkarnationen ist ein Spiegel eures Bewusstseins des Zeitpunktes als ihr die Erde verlassen habt.. Und diese Zeit kann dir so unendlich scheinen, weil es Zeit nicht gibt, dass die schwierigste Inkarnation in die du dich begeben darfst dir dagegen wie der Himmel erscheint. Und dies soll keine Warnung sein, meine Lieben. Dies ist die Wahrheit - und DU weißt darum.

Darum wache auf Seele und lebe deine Bestimmung. Mutter Erde und deine Seele werden dich reichlich belohnen mit ihren Gaben.

Ja, liebe Freunde manches Mal sind wir traurig, weiliIhr nicht sehen, nicht begreifen wollt. Alles dreht sich um euer kleines Ich. Jeder einzelne - auch DU - ist verantwortlich für die Schwingung auf eurem Planeten. Die disharmonischen Schwingungen bleiben nicht bei euch. Nein, sie durchdringen und vernebeln unser gesamtes Universum. Es tut manchmal weh zuschauen zu müssen, wie die Menschen auf dem Planeten die Atmosphäre vernebeln. Eure Erde, euer Mikrokosmos ist der Spiegel allen Lebens auf ihr. Schau dich um wie vieles ist verloren gegangen? Doch das Licht ist neu integriert und verankert auf eurer Erde. Dies ist der Grund, warum so viele aus unseren Ebenen heute zu euch sprechen. Warum wir mehr und mehr Menschen erreichen können und möchten, die unsere und letztlich auch eure eigene Wahrheit ans Tageslicht bringen. Damit ihr endlich, endlich erwacht zu dem, was ihr in Wahrheit seid. Damit ihr unsere Liebe, die universelle Liebe spürt, damit ihr wisst, dass niemals etwas aussichtslos ist, wenn ihr nur darin  vertraut. dass Liebe alles ist was zählt, in allen Universen.

Darum ihr Lieben besinnt euch wieder darauf wer ihr wirklich seid. Besinnt euch wieder auf eure Aufgaben. Wenn nur einzelne von euch bereit sind bei sich selbst zu beginnen, dann beginne damit. Heute! Dann ist schon sehr vielen anderen Menschen mit geholfen. Beendet die Ansammlung von neuem Karma und besinnt euch auf das Wesentliche. Das Wesentlich ist und bleibt immer deine multidimensionale Geistseele, die in der Quelle verankert ist. Vergesst die Vergangenheit. Die Zeiten des kleinen Krieges und tut ganz einfach Jetzt etwas.  

JA! „Mensch erkenne dich selbst und entwickle dich in dein wahres Sein!“ Gehe deinen Weg der Selbsterkenntnis und stehe immer zu dir, zu deiner Seele. Stehe zu DEINER Sache. Lebe deine Ideale, deine Gefühle, deine Liebe auch wenn du glaubst sie nicht fühlen zu können. Doch bei allem was du tust, tue es in Liebe. Habe Verständnis für Menschen, die – wie du oft zu sagen beliebst - nicht so weit sind wie du. Sie spiegeln dir eine deiner eigenen Entwicklungsstufen, die du vielleicht bereits hinter dich bringen durftest. Lade sie alle, jeden einzelnen ein, den lichtvollen Weg mit dir gemeinsam zu gehen, und dann lasse jeden los, damit er freiwillig zurückkehrt in die liebenden Arme seines/ihres multidimensionalen Selbst.

Und was viel schwieriger ist für euch auf der Erde. Lasse jeden los in Liebe, der/die dich behindert, dich verletzt, dich infrage stellt, dich verändern will nach seinem Bilde. Denn wisse in diesem Falle - geliebte Seele - letztendlich werdet ihr alle zurückkehren in die Dimensionen, die ihr euch ersehnt und niemand geht dir für immer verloren. Wie lange ein jeder für diesen Weg benötigt, wie viele Inkarnationsräder noch durchlaufen werden müssen ist jedermanns freie Wahl. Darum behindere niemals einen Menschen in seiner Wahlfreiheit. Zwinge niemals einen Menschen auf deinen Weg. Falle nicht zurück in deine dir so wohl bekannte Resignation. Du kannst etwas tun, wenn du es nur willst.

Lasst uns nun für heute dieses Gespräch beenden. Wir lieben euch liebe Brüder und Schwestern und sorgen uns um und mit euch. Doch wisset und vergesset niemals, dass wir immer bei euch sind. Bei jedem einzelnen von euch mit unserer Liebe und mit unserem Segen.  

 

Persönliche Fragen der Teilnehmer:

Warum habt Ihr gerade mich ausgewählt?

Auch eu warst Helfer und geistiger Führer zwischen deinen Inkarnationen. Erinnre dich, dass du mit Liebe vielen Menschen geholfen hast. Erinnere dich, dass du dir diese Inkarnation gewählt und unsere Hilfe erbeten hast. Erinnere dich, dass wir dir Führung und Schutz versprachen. Erinnere dich, dass du voller Liebe anderen Menschen diesen Schutz vermitteln wolltest.

Wir alle sind ein Teil der großen Seele und viele unserer Brüder und Schwestern sind gleichzeitig mit dir inkarniert. So war denn auch dein Wahlspruch für dieses Leben: „Wenn ich zurückkehre auf diesen Planeten, dann soll es sich wirklich auszahlen.“ Erinnerst du dich?

 Du wolltest ALLES erreichen. Alle Prüfungen vorgesetzt bekommen und sie bestehen. Dies ist deine Wahl. Du gehörst zu diesem Seelenteil, der alles so schnell wie möglich, so gut wie möglich und so produktiv wie möglich erreichen will. Dein Entschluss für diese Inkarnation steht unter diesem Wahlspruch. Du hast das Recht auf unsere Hilfe. Nur annehmen musst du sie selbst. Das musst du in diesem Körper neu entscheiden, denn du hast uns ausgewählt vor deiner Inkarnation.

 

Warum fühle ich mich oft so verloren, so unwissend und habe diese Angst zu versagen?  

Du weißt, dass du in alter Zeit alles Wissen hattest. Du warst ein eingeweihtes, erleuchtetes Wesen und zwar hier auf dieser Erde, wie so viele von euch. Erinnere dich deiner Visionen, deiner Rückführungen, deiner Träume. Du bist tief gefallen, wie jeder  von euch. Du begannst von neuem und fielst noch einmal. Du erkanntest beim wiederholten Neubeginn, dass vermeintlich oft andere Menschen dich kurz vor deinem Ziel so stark beeinflussten, dass du deinen Weg verloren hast. Du bist an den letzten Prüfungen gescheitert und machtest andere dafür verantwortlich. Daher waren deine letzten Inkarnationen geprägt vom Alleingang. Allein und ohne andere Menschen wolltest du einer erneuten Beeinflussung entgehen und hast Menschen ausgegrenzt. Hast dich selbst zur Einsamkeit verurteilt, so wie du es auch heute noch immer wieder tust. Und heute zeigen dir manche Menschen wie schmerzhaft es ist ausgegrenzt zu sein. Heute musst du durch deine Prüfungen unter Einbeziehung anderer Menschen gehen, weil du es so gewählt hast um zu erkennen. Darum ist der Sinn dieser Inkarnation für dich, wie für die meisten Menschen auf dieser Erde, über und in Beziehungen zu Menschen zu lernen. Dich zu erkennen zu geben, anderen Menschen weiterzuhelfen, unsere und vor allem deine eigenen Liebe zugänglich zu machen. Schau dir deine Vergangenheit an. Alte karmische Verbindungen. Interessant waren für dich bisher nur die Menschen, die ihre Grenzen um sich errichteten. Wenn irgendjemand sich nicht abgrenzte, dann grenztest du ihn aus aus deinem Leben.  

Du konntest bisher damit umgehen - wie du es nennst -. Doch jetzt und heute, durch den Kontakt zu uns, durch deine Verluste, durch deine liebeleere Kindheit, durch deine Selbsterfahrung, durch den Kontakt zu dir selbst, zu deigenen Seele bemerkst du die Diskrepanz. Du erkennst plötzlich, dass es nicht so sein soll. Bereits vor deinem Eintritt in die irdische Existenz war dir die kommende Seelenqual bewusst. Du hast alles so gewollt. Aus Liebe zu deiner Seele und zu deinen Mitseelen, die sich inkarniert hatten oder bereit standen, hast du dich bereit erklärt dir selbst und Ihnen zuliebe, diesen Weg, der dir manches Mal so schwer erscheint zu gehen.

Du bist aufgefordert durch dich selbst, deinen Weg zu gehen und zwar mit Menschen. Du wolltest für dieses Mal die Einheit zwischen allem erkennen. Durch und mit unserer Hilfe - wenn du sie annimmst.

Wenn du nur dir selbst treu bleibst. Wenn du beharrlich deinen lichtvollen Weg gehst, dann wird sich alles lösen. Dann werden die Menschen, die dir nicht förderlich sind, sich von dir abwenden oder dich gar bekämpfen. Doch du wirst, wenn du dem Ruf deiner Seele vertraust, nie wieder fallen. Auch wenn du nicht verstehst, wenn andere Menschen dich verletzen oder gar verleumden, sei immer gewiss, dass du geführt bist, wenn du dir vertraust. Und gib weiter was du gelernt hast. Erfahre die Einheit.

Wir lieben dich und alle die mit dir sind.  

Ezechiel der Liebende

gechannelt von Omkara im Jahre 1992

zurück zur Übersicht

Home   | Inhalt   |   Engel   |   Lichtkörper  |  Aufstieg & Lichtarbeiter  |    hermetische Gesetze   |    Reinkarnation   |   Links

 

Kontakt per Email info@omkara.de

zum Forum

  omkara.de